Mama braucht Entspannung

Als Mama gibt es immer was zu tun – Kinder, Arbeit, Haushalt – da wird einem wirklich nicht langweilig 😉 Umso wichtiger, dass man sich auch mal ein wenig Zeit für sich selbst nimmt. Ich denke, nur mit (halbwegs) vollen Batterien schafft man es auf Dauer die täglichen Aufgaben zu meistern ohne dabei den Verstand…Read more »

Kindergeburtstag mit Hindernissen

Diese Woche feierten wir den Geburtstag meiner Großen. Ein solcher Anlass muss natürlich gebührend zelebriert werden. Deshalb beginnen wir mit der Planung der Kindergeburtstage immer einige Wochen vorher. Wir überlegen uns ein Motto, schreiben eine Gästeliste, suchen gegebenenfalls eine Location. Ideen werden gesammelt, Informationen werden im Internet recherchiert, Bücher werden gewälzt. Einladungen werden gemalt und…Read more »

Mobbing – die größten Irrtümer

Vor wenigen Tag las ich auf einem Nachrichtenportal einen Bericht über ein junges Mädchen, das von seinen Mitschülern gemobbt wurde bis es schließlich keinen anderen Ausweg mehr sah und sich das Leben nahm. Wie viele andere Leser hat mich diese Nachricht sehr bewegt. Da mich das Thema „Mobbing“ sehr interessiert, begann ich die Kommentare unter…Read more »

Hello again – zurück aus der Blogpause!

Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht. Mein letzter Beitrag ist mittlerweile schon einige Monate her. Eigentlich war eine Pause gar nicht geplant. Aber nachdem ich einige technische Schwierigkeiten hatte und für eine Weile größtenteils offline war, hat mich der innere Schweinehund übermannt und irgendwie konnte ich mich dann nicht mehr aufraffen. Trotz zahlreicher Ideen für…Read more »

Das digitale Freundschaftsbuch für Blogger

Die liebe Alex berichtete unlängst auf ihrem Blog Mama steht Kopf von einer wunderbaren Idee. Inspiriert durch ihren Besuch auf der Blogfamilia 2018, initiierte sie ein digitales Freundschaftsbuch für Blogger.  Ich bin begeistert – schließlich liebe ich Freundschaftsbücher. Immer wieder blättere ich mit meinen Mädels durch ihre Freundschaftsbücher und lese mit ihnen die Einträge ihrer Freunde.…Read more »

Die Mutter und ihre Ängste

Immer wieder hört und liest man von ihnen – die sogenannten „Helikopter-Eltern“. Hört man diesen Begriff, hat man unweigerlich ein Bild vor Augen – eine überfürsorgliche Person (meist wahrscheinlich weiblichen Geschlechts), die jeden Schritt ihrer Kinder genauestens überwacht und einfach nicht loslassen kann – im Bestreben schnellstmöglich Hilfestellung geben zu können, unfähig die Kontrolle abzugeben.…Read more »